Uwe Anton


Der beliebte Autor verkaufte noch vor seinem Abitur den ersten von vielen Heftromanen, von denen er bis Mitte der 1980er-Jahre über 60 veröffentlichte, hauptsächlich im Genre Science-Fiction und Horror. Anton arbeitet seit Ende der 1970er-Jahre als Übersetzer von Comics. Von Superman und Batman über Micky Maus für Ehapa bis hin zu modernen Klassikern wie V wie Vendetta, Watchmen oder The Dark Knight für CARLSEN und Punisher für Panini stehen mehr als 500 Titel auf seinem Portfolio.

 

Die erste Buchübersetzung folgte 1978, seitdem arbeitete Anton an mehr als 200 Romanen und 100 Essays und Kurzgeschichten, aktuell etwa an den Bestsellern von David Baldacci. Anton veröffentlichte selbst (teilweise unter Pseudonym) etwa 50 Kurzgeschichten und über 20 Bücher, außerdem mehr als 700 Essays und Rezensionen in Zeitschriften, Magazinen und Jahrbüchern.

Seit 1998 ist er Autor im PERRY RHODAN-Team. Als Exposé-Autor zeichnet er verantwortlich für Atlan-Miniserien, und vier Jahre lang für die Erstauflage. Dort waren es ebenfalls weit mehr als 100 Romane und eine vierteilige Comicserie.

 

Auf der Phantastika wird Anton aus seinem bewegten Künstlerleben erzählen.