Phantastisches Hören

René Wagner
René Wagner

Es sind nicht nur die Drei ???, die seit Jahrzehnten mehrere Generationen von Hörspiel-Fans unterhalten und neue hervorbringen. Gerade im Bereich der Phantastik haben sich Hörbücher und Hörspiele für alle Altersgruppen von jeher qualitativ großartig entwickelt. Gibt es beispielsweise jemanden unter Ihnen, der nicht sofort weiß, dass man Kartoffelbrei nicht essen kann, wenn man ihn mit »Hex, hex« herbeiruft? Und falls doch, so wird es höchste Zeit, die immer mutige, manchmal freche Nachwuchshexe Bibi Blocksberg kennenzulernen – natürlich in Oberhausen.

 

Sie und viele weitere Figuren aus allen Teilen der Phantastik – vom klassischen Kindergenre über die Belletristik bis hin zu Fantasy und Mystery – werden einem eigenen Aktions- und Ausstellungsbereich sicher nicht nur einen Besuch abstatten. Denn Hörbücher sind nicht irgendein Ersatz, sondern eine faszinierende Ergänzung zum gedruckten Artgenossen, ein komplett eigenständiges Medium, das sich gerade im Laufe der letzten fünfzehn Jahre eine Aufmerksamkeit verdient hat, der wir im gut 200 m² großen Saal London Rechnung tragen werden.

 

Wir werden in unserer Themenwelt rund um das Phantastische Hören aber nicht nur großartige Produkte dem hörhungrigen Publikum vorstellen, sondern wollen auch live produzieren, aufführen und demonstrieren, was es zur Produktion eines Hörspiels, einer Lesung, eines Features wirklich alles benötigt. Lassen Sie sich überraschen: Live-Darbietungen literarischer Hör-Werke haben sich längst zu einer eigenen Kunstform entwickelt.

 

Übrigens: Hörbuch-Hörer sind Buch-Lesern sogar ein Stück voraus, denn sie »lesen« Bücher oft in Situationen, in denen man ein normales Buch nicht lesen kann oder will. Wer sich auf Hörspiele, Lesungen, Features & Co. einlässt, kann noch mehr Literatur genießen als andere! Die Themenwelt Phantastisches Hören ist also der perfekte Appetitmacher für alle, die auf ungemein reizvolle Weise in literarische Welten eintauchen wollen.